Weiterer Sieg des Herren III gegen Tösstal

07.11.2018 18:16
von Schaffner Jannik
(Kommentare: 0)

Herren III

UHC F.P.: Gegner

Ort: Gossau

 

Nach dem knappen Sieg gegen Wil folgt das schwere Spiel gegen das junge Team aus Tösstal. Die Penguins erwischten den perfekten Start und konnten schon in der ersten Minute mit 1:0 in Führung gehen. In der ersten Halbzeit spielten nur die Niederwiler. Jung glänzte dabei mit einem Hattrick. Righetti konnte ausserdem mit einem Treffer kurz vor der Pause die sichere 4:0 Pausenführung klarmachen.

Niemand rechnete damit, dass Tösstal dieses Spiel noch drehen kann, trotzdem kamen sie mit viel Elan aus der Kabine und erzielten schnell den Anschlusstreffer. Als Signer sich eine 2-Minuten Strafe aufgrund eines Stockschlages von hinten holte konnten die Tösstaler auf 4:2 verkürzen. Die Penguins fingen sich aber wieder und konnten die Führung nochmals um ein Tor ausbauen, welche die Gegner jedoch sofort wieder verkürzten. Nun konnte das Herren III das Spieldiktat wieder in die Hand nehmen. Sie machten mit je 2 Toren von Jung und Schaffner und einem Tor von Künzle die Entscheidung klar. Da man in dieser Phase nur ein Gegentor kassierte waren sie mit 10:4 in Führung. Die zwei Tore von Tösstal waren dann nur noch Resultatkosmetik und die Penguins konnten somit einen sicheren Sieg feiern. Mit diesem Sieg konnten die Niederwiler ihren Platz ihm Spitzentrio sichern.

Tore

1:0 Jung (Schaffner), 2:0 Jung (Schaffner), 3:0 Jung (Künzle), 4:0 Righetti (Jung), 4:1, 4:2, 5:2 Jung (Künzle), 5:3, 6:3 Jung (Künzle), 7:3 Künzle (Schaffner), 8:3 Schaffner (Jung), 8:4, 9:4 Schaffner (Jung), 10:4 Jung (Schaffner), 10:5, 10:6

Strafen

UHC F.P.N: 1x2min (Signer)
Gegner: 2x2min.

Aufstellung

Block 1: Fabian Jung, Ivan Künzle, Jannik Schaffner, (Manuel Keller)

Block 2: Fabrizio Righetti, Steven Jung, Raphael Signer, (Joel Harder)

Torhüter: Thomas Schmid

Coach

Fabian Germann

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© 2013 UHC Flying Penguins Niederwil